Die Albert-Schweitzer-Schule Wedel bietet verschiedene Räume, die die kreative Prozesse der Kinder durch eine anregende Umgebung fördern und unterstützen.
 
 
 
 
 
 
 




Ganztag an der Albert-Schweitzer-Schule

Räume


Räume im Ganztag: BauwaldBauwald
Thema des Raumes ist Bauen und Konstruieren. Dazu steht hier geeignetes Material zur Verfügung, wie Lego, Macformers, Cuboro Kugelbahnsystem, entsprechende Spiele und Konstruktionsmöglichkeiten. Im Rahmen dessen finden zeitweise auch Einzelprojekte statt.


Räume im Ganztag: ForscherhöhleForscherhöhle
Die Forscherhöhle ist eine wunderbare Möglichkeit die Liebe zur Naturwissenschaft frühzeitig zu entwickeln. Die Kinder lernen den Umgang mit dem Mikroskop, arbeiten mit Magneten, Farben und optischen Effekten sowie wiegen und messen verschiedene Gegenstände und Materialien etc. Sie erweitern dabei ohne Druck ihre Kenntnisse und entwickeln ihre Fantasie.


Indoorraum
Im Indoorraum haben die Kinder die Möglichkeit folgende Spiele auszuprobieren: Billiard, Tischkicker, Dart, Gesellschaftsspiele und X-Box (ab 2. Klasse). Die X-Boxspiele werden unter pädagogischer Aufsicht und zeitlich vorgegebenen Einheiten angeleitet.


Räume im Ganztag: MalergartenMalergarten
Im Malergarten wird eine Vielfalt von Gegenständen, Gestaltungs-, Konstruktions- und Verbrauchsmaterialien zur Verfügen gestellt, wie z.B. Ton, Papier, Pappe, Farben und Papprollen und vieles mehr.

Hier werden kreative Prozesse der Kinder durch eine anregende Umgebung und eine offene und wertschätzende pädagogische Haltung gefördert und unterstützt.

Durch das Bereitstellen verschiedener und interessanter Materialien ermöglichen wir den Kindern, sich individuell und an den eigenen Bedürfnissen orientiert, zu entfalten und sich auszuprobieren. Diese Eigenständigkeit ermöglicht es ihnen, Antworten auf eigene Fragen zu finden.


Räume im Ganztag: Mensa als multifunktionaler RaumMensa als multifunktionaler Raum
Neben dem Mittagessen wird die Mensa vielfältig genutzt. Wer Bewegung braucht, geht in den Bewegungsraum, wer eher Ruhe sucht kann diese in der Chillecke finden und wem nach Musik und Tanz der Sinn steht, der geht in den Clubraum, kommt montags in die Disco oder nimmt zweimal wöchentlich am „ursprünglichen Spiel“ teil.

Für die kreativen Kinder gibt es viele Gestaltungsangebote und Möglichkeiten seiner Fantasie freien Lauf zu lassen.

Auf der Galerie mit Überblick über die gesamte Mensa finden die Kinder Ruhe für Rollenspiele aber auch für baubegeisterte gibt es hier Legosteine, Autos und eine Holzeisenbahn.

Die Mensa gehört an den Vormittagen in der Freizeit ganz den Gruppen der 1. und 2. Klassen.


Räume im Ganztag: RuhehausRuhehaus
Die Stille genießen im Ruhehaus. Abschalten! Sich eine kleine Auszeit gönnen mit warmen Steinen, Massagen und kreativem Gestalten.


Villa Kunterbunt
In der Villa Kunterbunt stehen auf Wunsch vieler Schüler und Schülerinnen Gesellschaftsspiele und kreatives Gestalten im Mittelpunkt. Spiele spielen fördert die Kommunikation, die Grundlagen des freundlichen Umgangs, stärkt die Fähigkeit zum Problemlösen und bereitet Spaß, Freude und Lust an Entspannung. Sich auszuprobieren, Alltagserfahrungen und ideenreiche Einfälle mit eigener Vorstellungskraft und einfachen Dingen umzusetzen, ermöglicht die Entfaltung von persönlichen Fähigkeiten, Fantasie und Kreativität.


Räume im Ganztag: ZauberschlossZauberschloss
Das Zauberschloss ist ein Freizeitraum in dem die Kinder ihrer Fantasie freien Lauf lassen können. Durch Verkleidungen, Gesellschaftsspiele, basteln und spielen können sie sich in andere Personen, Tiere, Berufe und Orte hineinversetzen.

Die sozialen Kompetenzen und das Miteinander stehen hier im Vordergrund.